Lernen,
wo immer Sie möchten.

Kommasetzung bei Anreihungen

Es gibt unterschiedliche Formen der Anreihungen, in denen ein Komma gesetzt werden muss.

Das Komma bei Adressen
Das Komma steht zwischen den aneinandergereihten Teilen von Adressen. Allerdings wird kein Komma bei Postsendungen gesetzt.

Bsp.: Der ehrliche Finder ist ein Kurgast. Wenden sie sich bitte an Frau Maria Müller, Lehrerin, z.Zt. Haus Inselblick, Seestraße 98, 33488 Sylt.
Frau Maria Müller Seestraße 98 33488 Sylt.

Das Komma bei Datumsangaben
Das Komma steht bei Datumsangaben, wenn zusätzlich der Ort, der Wochentag oder die Uhrzeit angegeben wird.
Wird das Datum als Apposition (Beistellung) gebraucht, so wird es in Kommas eingeschlossen.
Wird das Datum nicht als Apposition gebraucht, wird es nicht in Kommas eingeschlossen.

Bsp.: Sylt, den 21. Juni 2012
Donnerstag, den 21. Juni, 11.00 Uhr startet die Tombola.
Die Tombola startete am Donnerstag, den 21. Juni 2012.

Komma in Literaturangaben
Mehrteilige Literaturangaben werden durch Kommas gegliedert. Man kann diese Angaben als Aufzählungen oder als Fügungen mit Beisatz auffassen; deshalb ist das letzte (schließende) Komma vor der Weiterführung des Satzes freigestellt.

Bsp.: Ich zitiere aus dem Duden, 26. Auflage, Band 10.

Kommasetzung bei Anreden und Ausrufen

zurück zur Startseite

Genug gelesen? Reden Sie mit El Lingo!